Schlagwort: Lochblech

Eurospar, Zeltweg

Eurospar, Zeltweg

Hard Facts

Lochbleche aus Aluminium, Stärke 2mm mit Lochtype „Bubbles B“, pulverbeschichtet „Anthrazit“

Fassade

Eurospar, Hauptstraße 70, 8740 Zeltweg

2017

Gänsweider Metalltechnik, Söding

Eine Top-Referenz für die neue ProMetall Lochblech-Designlinie „Bubbles“; Seifenblasen einmal anders

SEIFENBLASEN EINMAL ANDERS

Seit beinahe 20 Jahren stellt der SPAR-Konzern einen der aufgeschlossensten inländischen Bauherren für innovative und optisch anspruchsvolle Architektur dar.

Österreichs Top-Einzelhandelskonzern setzt, was das äußere Erscheinungsbild betrifft, auf State of the Art Metallfassaden aus Streckmetallen oder individualisierten Lochbleche von ProMetall und hebt sich damit visuell erfolgreich von der Konkurrenz ab. 2017 durfte ProMetall in perfekter Zusammenarbeit mit österreichischen Architekten und Metallbauern die Eurospar Filiale in Zeltweg, die nicht nur auf eine ansprechende Optik, sondern auch auf innovative und umweltfreundliche Technik setzt, ins neue Licht rücken. Pulverbeschichtete 2 mm-starke Lochbleche aus der Serie „Bubbles“ verleihen dem imposanten Baukörper Leichtigkeit und eine spielerische Eleganz, die einladend wirkt. Der Kunde bekommt schon vor dem Geschäft Lust auf Einkaufen und damit wird der Zweck der architektonischen Aufgabenstellung einwandfrei erfüllt.

LOCHBLECH – Ein Klassiker im neuen Gewand

Seit Ende des 19. Jahrhunderts wird Lochblech in Europa hergestellt. Früher fand Lochblech vorwiegend in der Industrie und im Maschinenbau als Sieb- bzw. Filterelement sowie als Schutzblech Verwendung. Kreative Designer und westeuropäische Produktspezialisten haben dem funktionalen Blech kreative neue Anwendungsbereiche in der Fassadengestaltung geschaffen. In modernen Wohnhaus- und Hotelanlagen oder Bürokomplexen gilt Lochblech als beliebte Sichtschutz-Fassade und wird gerne als Stiegen- und Balkongeländerfüllung eingesetzt. Seinen praktischen Charakter hat Lochblech allerdings auch im Designbereich behalten und kann sogar als Schalldämmung im Gebäudebau dienen. Vorteile, Einsatzmöglichkeiten Robuster Werkstoff, kombiniert Funktionalität und Optik Fassadengestaltung in transparenter Optik bis Sichtschutz , Stiegen- und Balkongeländer, abgehängte Metalldecken, Lüftungstechnik, Insektenschutz im Wohnbau, Schalldämmung.

Weitere Lochblech-Referenzen finden Sie hier.

Zurück

Lochbleche

Benutzen Sie unseren Referenzen-Finder um ausgewählte Referenz-Projekte in natura zu besuchen.

Referenzfinder

LKH Leoben

LKH Leoben

Hard Facts

Lochbleche aus Aluminium, Stärke 3mm mit Lochung RV 3-5, pulverbeschichtet

Sonnenschutz mit Faltschiebeläden

LKH Leoben, Vordernberger Str. 42, 8700 Leoben

2015

Ernst Giselbrecht + Partner, Graz

SFL, Stallhofen

Ob vertikal oder horizontal – Sonnenschutz aus ProMetall Produkten wirkt immer!Abwechslung, Kreativität und Flexibilität sind nur einige unserer Stärken.

QUALITÄTSVOLLE ARCHITEKTUR FÜR UNS ALLE

Der Architekt Ernst Giselbrecht und sein Team stellte sich 2015 der Aufgabe, ein 50 Jahre altes Krankenhaus nicht nur funktionell, sondern auch architektonisch auf einen zeitgemäßen Standard zu bringen.

Der neue Funktionstrakt mit den Operationsräumen und der Ambulanz sollte in die Gesamtanlage integriert werden. Neben allen funktionellen Anforderungen sollte aber auch mit zeitgemäßer Architektur auf die Kompetenz und die Qualität der medizinischen Versorgung im LKH Leoben hingewiesen werden. Das Thema Alt und Neu wurde architektonisch perfekt ausformuliert. Zusammen mit einer Überarbeitung der bestehenden Fassaden wurde das LKH zu einer Architekturgesamtheit geführt, welche neben den funktionellen auch die baukulturellen Anforderungen ernst nimmt. Der Sonnenschutz wurde in Form von Faltschiebeläden aufgeführt, ProMetall lieferte 3 mm starke pulverbeschichtete Lochbleche (Lochung RV 3-5) welche abermals unsere Kreativität und Flexibilität unter Beweis stellt. Qualitätsvolle, formschöne Architektur, die den Wert von Gesundheit in den Fokus stellt.

LOCHBLECH – Ein Klassiker im neuen Gewand

Seit Ende des 19. Jahrhunderts wird Lochblech in Europa hergestellt. Früher fand Lochblech vorwiegend in der Industrie und im Maschinenbau als Sieb- bzw. Filterelement sowie als Schutzblech Verwendung. Kreative Designer und westeuropäische Produktspezialisten haben dem funktionalen Blech kreative neue Anwendungsbereiche in der Fassadengestaltung geschaffen. In modernen Wohnhaus- und Hotelanlagen oder Bürokomplexen gilt Lochblech als beliebte Sichtschutz-Fassade und wird gerne als Stiegen- und Balkongeländerfüllung eingesetzt. Seinen praktischen Charakter hat Lochblech allerdings auch im Designbereich behalten und kann sogar als Schalldämmung im Gebäudebau dienen. Vorteile, Einsatzmöglichkeiten Robuster Werkstoff, kombiniert Funktionalität und Optik Fassadengestaltung in transparenter Optik bis Sichtschutz , Stiegen- und Balkongeländer, abgehängte Metalldecken, Lüftungstechnik, Insektenschutz im Wohnbau, Schalldämmung.

Weitere Lochblech-Referenzen finden Sie hier.

Zurück

Lochbleche

Benutzen Sie unseren Referenzen-Finder um ausgewählte Referenz-Projekte in natura zu besuchen.

Referenzfinder

ÖAMTC Salzburg

ÖAMTC Salzburg

Hard Facts

Lochblechlammellen aus Aluminium Stärke 2mm mit Lochung RG 5-12,5 pulverbeschichtet

Sonnenschutz – vertikale Lamellen

ÖAMTC Salzburg, Alpenstraße 102-104, 5020 Salzburg

2016

SNP, Wien

Griesser, Nenzing

Individuell vom Entwurf bis zur Realisierung begleitet von ProMetall – von optischen Vorgaben und technischen Möglichkeiten, der wirtschaftlichen Optimierung, bis zur Maßanfertigung und Lieferung on time

TRADITIONELLES UNTERNEHMEN PRÄSENTIERT SICH IM NEUEN LOOK

Das neue ÖAMTC Gebäude „Salzburg Nord“ wurde 2016 anhand der Pläne der Architekturgruppe SNP errichtet, welche die vielfältigen funktionellen und städtebaulichen Aspekte des Projektes bestmöglich umsetzte.

Das äußere Erscheinungsbild ist geprägt durch die verschiedenen Nutzungseinheiten, welche durch Materialisierung und Farbgebung, sowie durch unterschiedliche Arten von Sonnenschutz ablesbar werden. Die vorgesetzte Fassade aus pulverbeschichteten, faltbaren Sonnenschutzlamellen, welche vom Entwurf bis zur Realisierung durch ProMetall begleitet wurde, bietet neben hohem Nutzerkomfort eine lebendige und erfrischende Optik. Das Projekt, das Klarheit, Offenheit und Transparenz des Kunden kommunizieren soll, stellt ein gelungenes Beispiel für perfekt Betreuung durch ProMetall dar, sowohl bei den optischen Vorgaben und technischen Möglichkeiten, der wirtschaftlichen Optimierung, bis hin zur Massenproduktion und der termingerechten Lieferung.

LOCHBLECH – Ein Klassiker im neuen Gewand

Seit Ende des 19. Jahrhunderts wird Lochblech in Europa hergestellt. Früher fand Lochblech vorwiegend in der Industrie und im Maschinenbau als Sieb- bzw. Filterelement sowie als Schutzblech Verwendung. Kreative Designer und westeuropäische Produktspezialisten haben dem funktionalen Blech kreative neue Anwendungsbereiche in der Fassadengestaltung geschaffen. In modernen Wohnhaus- und Hotelanlagen oder Bürokomplexen gilt Lochblech als beliebte Sichtschutz-Fassade und wird gerne als Stiegen- und Balkongeländerfüllung eingesetzt. Seinen praktischen Charakter hat Lochblech allerdings auch im Designbereich behalten und kann sogar als Schalldämmung im Gebäudebau dienen. Vorteile, Einsatzmöglichkeiten Robuster Werkstoff, kombiniert Funktionalität und Optik Fassadengestaltung in transparenter Optik bis Sichtschutz , Stiegen- und Balkongeländer, abgehängte Metalldecken, Lüftungstechnik, Insektenschutz im Wohnbau, Schalldämmung.

Weitere Lochblech-Referenzen finden Sie hier.

Zurück

Lochbleche

Benutzen Sie unseren Referenzen-Finder um ausgewählte Referenz-Projekte in natura zu besuchen.

Referenzfinder

Wohnhausanlage Anton Freunschlaggasse, Wien

Wohnhausanlage Anton Freunschlaggasse, Wien

Hard Facts

Lochbleche aus Stahl-verzinkt Stärke 1,5mm mit individueller Designlochung „Seifenblasen“

Balkongeländerfüllunge

Wohnhausanlage Anton Freunschlaggasse, 1230 Wien

2015

Steffel Gressenbauer & Partner, Wien

Wippel, Eisenstadt

Seifenblasen – aus der „Bubbles“ Serie von ProMetall – die perfekte Abwechslung zum üblichen Standardbalkon

SEIFENBLASEN-OPTIK MACHT GUTE LAUNE

Wenn es um Immobilien geht, ist nüchterne Funktionalität heute nicht mehr genug. Die Anforderungen an Komfort, Nachhaltigkeit und Energieeffizienz steigen – jedoch auch der Wunsch nach ansprechender Architektur.

Bei der Wohnhausanlage Anton Freunschlaggasse bauten die Architekten – Steffel, Gressenbauer & Partner – auf ein modernes, frisches Design in Form von weißen Balkongeländerfüllungen mit Seifenblasen-Optik. In Kombination mit der grünen Fassadenfarbe des Baukomplexes, geben die stahlverzinkten Lochbleche mit individueller Designlochung (aus der ProMetall „Bubbles“ Serie) dem 23. Bezirk einen erfrischenden Touch. Eine gelungene Abwechslung im Meer von Standardbalkonen und 08/15 Architektur.

LOCHBLECH – Ein Klassiker im neuen Gewand

Seit Ende des 19. Jahrhunderts wird Lochblech in Europa hergestellt. Früher fand Lochblech vorwiegend in der Industrie und im Maschinenbau als Sieb- bzw. Filterelement sowie als Schutzblech Verwendung. Kreative Designer und westeuropäische Produktspezialisten haben dem funktionalen Blech kreative neue Anwendungsbereiche in der Fassadengestaltung geschaffen. In modernen Wohnhaus- und Hotelanlagen oder Bürokomplexen gilt Lochblech als beliebte Sichtschutz-Fassade und wird gerne als Stiegen- und Balkongeländerfüllung eingesetzt. Seinen praktischen Charakter hat Lochblech allerdings auch im Designbereich behalten und kann sogar als Schalldämmung im Gebäudebau dienen. Vorteile, Einsatzmöglichkeiten Robuster Werkstoff, kombiniert Funktionalität und Optik Fassadengestaltung in transparenter Optik bis Sichtschutz , Stiegen- und Balkongeländer, abgehängte Metalldecken, Lüftungstechnik, Insektenschutz im Wohnbau, Schalldämmung.

Weitere Lochblech-Referenzen finden Sie hier.

Zurück

Lochbleche

Benutzen Sie unseren Referenzen-Finder um ausgewählte Referenz-Projekte in natura zu besuchen.

Referenzfinder

Kindergarten Wilhelminenspital, Wien

Kindergarten Wilhelminenspital, Wien

Hard Facts

Lochblech aus Stahl, verzinkt, Stärke 3mm mit individueller Designlochung „Blumenmuster“

Sonnenschutz

Betriebskindergarten – Wilhelminenspital, Johann Staud Straße 3, 1160 Wien

2014

Stahlbau Gerger, St. Michael

Aus Grafiker-Händen, von ProMetall realisierte, individuelle Designlochung, welche sehr schön die Vielfalt der Möglichkeiten der High-Tech Lochblechproduktion zeigt.

KINDERGARTEN ERBLÜHT IN FARBENFROHEM DESIGN

Der Kindergarten des Wilhelminenspitals wurde 2014 im Norden von Wien in Niedrigenergiebauweise und nach modernsten ökologischen Kriterien errichtet.

Auf rund 1.700 m2 Nutzfläche entstanden sechs Gruppenräume auf zwei Geschoßen, sowie eine extensive Grünraumfläche, die sich auf rund 2.000 m2 erstreckt und enorm viel Freiraum und Platz zum Spielen bietet. Bei der Fassadengestaltung wurde auf die Thematik „Kind“ und „Grün“ eingegangen und es entstanden individualisierte, stahlverzinkte Lochbleche in ansprechendem Blütendesign, die sich harmonisch in die Umgebung einfügen. Das Projekt demonstriert sehr schön, welche Möglichkeiten sich anhand von geschickten und geschulten Grafikerhänden im Bereich der High-Tech Lochblechproduktion auftun. In Kombination mit einem verlässlichen Lieferanten wird ein Topresultat und nachhaltig zufriedene Kunden garantiert.

LOCHBLECH – Ein Klassiker im neuen Gewand

Seit Ende des 19. Jahrhunderts wird Lochblech in Europa hergestellt. Früher fand Lochblech vorwiegend in der Industrie und im Maschinenbau als Sieb- bzw. Filterelement sowie als Schutzblech Verwendung. Kreative Designer und westeuropäische Produktspezialisten haben dem funktionalen Blech kreative neue Anwendungsbereiche in der Fassadengestaltung geschaffen. In modernen Wohnhaus- und Hotelanlagen oder Bürokomplexen gilt Lochblech als beliebte Sichtschutz-Fassade und wird gerne als Stiegen- und Balkongeländerfüllung eingesetzt. Seinen praktischen Charakter hat Lochblech allerdings auch im Designbereich behalten und kann sogar als Schalldämmung im Gebäudebau dienen. Vorteile, Einsatzmöglichkeiten Robuster Werkstoff, kombiniert Funktionalität und Optik Fassadengestaltung in transparenter Optik bis Sichtschutz , Stiegen- und Balkongeländer, abgehängte Metalldecken, Lüftungstechnik, Insektenschutz im Wohnbau, Schalldämmung.

Weitere Lochblech-Referenzen finden Sie hier.

Zurück

Lochbleche

Benutzen Sie unseren Referenzen-Finder um ausgewählte Referenz-Projekte in natura zu besuchen.

Referenzfinder

WHA Brauerei Liesing, Wien

WHA Brauerei Liesing, Wien

Hard Facts

ProMetall LochblecheALU-pulverbeschichtet, Stärke 2mmLochung LV 5 x 20/8,5 x 25 mm Schlitze // 2500 mm

Balkongeländerfüllungen

WHA Brauerei Liesing1230 Wien, Breitenfurter Straße 372-380

2009

COOP HIMMELB(L)AU, Wien

RLH Wiener /Stahl- & Metallbau Hrabal, Tattendorf

Auf den ehemaligen Gründen einer Wiener Brauerei haben heute hunderte Familien einen schönen Platz zum Wohnen, mit besonderem Durchblick auf den Süden Wiens gefunden.

WO EINST BIER FLOSS, WIRD NUN LUXORIÖS GEWOHNT

In Wien-Liesing wurde von COOP Himmelb(l)au auf dem Areal einer ehemaligen Brauerei eine futuristische „urbane Schlange“ mit insgesamt 600 Wohnungen errichtet, die sich an die Form und Topografie des Grundstücks perfekt anpasst.

Das auffälligste Merkmal, das sich durch alle drei Bauteile zieht, ist das sogenannte „Luftgeschoß“ im vierten Stock. Auf einer Länge von knapp 500 Metern wird der gesamte Wohnkomplex in der Mitte horizontal aufgeschlitzt und angehoben, um Durchblicke und zusätzlichen Freiräume zu schaffen. Generell ist das Projekt auf Gemeinschaftsflächen im Freien ausgelegt und möchte seine Bewohner dazu animieren, diese auch zu nutzen. Wer seine Wohneinheit nicht verlassen möchte, hat dank der weitläufigen Terrassen- und Balkonbänder aus pulverbeschichteten, weißen Lochblechen trotzdem die Chance, einen perfekten Blick auf den grünen Süden von Wien zu genießen.

LOCHBLECH – Ein Klassiker im neuen Gewand

Seit Ende des 19. Jahrhunderts wird Lochblech in Europa hergestellt. Früher fand Lochblech vorwiegend in der Industrie und im Maschinenbau als Sieb- bzw. Filterelement sowie als Schutzblech Verwendung. Kreative Designer und westeuropäische Produktspezialisten haben dem funktionalen Blech kreative neue Anwendungsbereiche in der Fassadengestaltung geschaffen. In modernen Wohnhaus- und Hotelanlagen oder Bürokomplexen gilt Lochblech als beliebte Sichtschutz-Fassade und wird gerne als Stiegen- und Balkongeländerfüllung eingesetzt. Seinen praktischen Charakter hat Lochblech allerdings auch im Designbereich behalten und kann sogar als Schalldämmung im Gebäudebau dienen. Vorteile, Einsatzmöglichkeiten Robuster Werkstoff, kombiniert Funktionalität und Optik Fassadengestaltung in transparenter Optik bis Sichtschutz , Stiegen- und Balkongeländer, abgehängte Metalldecken, Lüftungstechnik, Insektenschutz im Wohnbau, Schalldämmung.

Weitere Lochblech-Referenzen finden Sie hier.

Lochbleche

Benutzen Sie unseren Referenzen-Finder um ausgewählte Referenz-Projekte in natura zu besuchen.

Referenzfinder

ASFINAG, Graz-Raaba

ASFINAG, Graz-Raaba

Hard Facts

Streckmetall aus Aluminium Stärke 1,5 mm, Type ”Amstetten“, eloxiert & Lochbleche aus Aluminium AlMg3hh, Stärke 2 mm mit Sonderlochung Lg 10×40/20×50

Fassade

ASFINAG Graz-Raaba, Fuchsenfeldweg 71, 8074 Graz

2009

Architekturbüro W+G Wratschko, Graz

STRECKMETALL: LOKO Logistikkomponenten, TieschenLOCHBLECHE: Metall und Technik Völkl, Leoben

Österreichs Autobahnbetreiber setzt seit vielen Jahren auf Design von ProMetall – hier kombiniert: Sichtschutz aus Streckmetall mit Transparenz aus Lochblech

CORPORATE DESIGN WIRD ZUM HINGUCKER

Österreichs Autobahnbetreiber ASFINAG baut seit Jahren erfolgreich auf das Design und die Umsetzung von ProMetall.

Beim Um-bzw. Zubau des Bürogebäudes in Graz-Raaba im Jahr 2009 entschied sich das Architekturbüro W+G Wratschko bei der Fassadengestaltung für einen Sichtschutz aus eloxiertem Streckmetall (Type „Amstetten“), für die nötige Transparenz sorgen 2 mm starke Lochbleche in edlem Grau, welches sich natürlich ins Corporate Design der Firmengruppe einfügt. Die Kombination von Streckmetall und Lochblech verleiht der Fassade eine spannende Dynamik und eine hochwertige Optik. Reizvolle Ein- und Durchblicke lassen erahnen, was sich in und um das Gebäude abspielt.

STRECKMETALLE – praktisch und elegant

Streckmetalle bzw. Streckgitter werden aus einem einzelnen Metallstück geformt, sodass es keine abnutzenden Stränge und keine belasteten Verbindungen oder Schweißnähte gibt. Damit erreicht das nachhaltige, robuste Material eine enorme Festigkeit und Flächenstabilität, was ideal für den Einsatz in der Fassadengestaltung ist. Diverse Materialien können zum Einsatz kommen, die Maschen sind meist rautenförmig, hexagonal, rund oder quadratisch, aber weder geflochten noch geschweißt und je nach Art lassen sich unterschiedliche Effekte erzielen. Das Material behält auch im zugeschnittenen Zustand seine innere Festigkeit bei. Fassaden aus Streckmetall mutieren aufgrund ihrer 3-Dimensionalität sinnbildlich zum „Eye Catcher“.

Weitere Referenzen finden Sie hier.

Zurück

Lochbleche

Streckmetalle

Benutzen Sie unseren Referenzen-Finder um ausgewählte Referenz-Projekte in natura zu besuchen.

Referenzfinder

WU Wien W1D, Wien

WU Wien W1D, Wien

Hard Facts

Lochblech aus Aluminium 2mm Stärke mit Lochungen Rv 3-5 und
Rv 12-15, gekantet und eloxiert

Fassade, Sonnenschutzlamellen

WU Wien W1D, 1020 Wien

2012

Maurer & Partner, Hollabrunn

GIG Fassaden, Attnang-Puchheim

Sonnenschutz aus schwenkbaren Lochblechlamellen für die zukünftigen Wirtschaftsmanager

INTELLIGENTE ARCHITEKTUR FÜR ZUKÜNFTIGE WIRTSCHAFTSMANAGER

2013 entstand mit dem Campus WU ein einzigartiger Universitätsneubau mit rund 100.000m2 Nutzfläche, auf der 25.000 Studierende und 1.500 Mitarbeiter/innen unter idealsten Bedingungen arbeiten, studieren, forschen und lehren können.

Der gesamte Campus wurde von unterschiedlichen internationalen Stararchitekten entworfen und von diversen Bauexperten auf Basis eines nachhaltigen „Green Building“ Konzepts errichtet. Der Baukörper „W1D“ ist Teil des hochmodernen, umfangreichen Campusareals und wurde fassadentechnisch von ProMetall mit knapp 2.000 unterschiedlichsten gestanzten Einzelteilen, inklusive High-Tech Kantungen, ausgestattet. Der Fassadenspezialist nahm sowohl die maschinelle als auch manuelle Endverarbeitung vor und komplettierte das innovative Gebäude für zukünftige Wirtschaftsmanager mit schwenkbaren Lochblechlamellen, die auch bei intensivster Sonnenbestrahlung produktives Arbeiten ermöglichen.

LOCHBLECH – Ein Klassiker im neuen Gewand

Seit Ende des 19. Jahrhunderts wird Lochblech in Europa hergestellt. Früher fand Lochblech vorwiegend in der Industrie und im Maschinenbau als Sieb- bzw. Filterelement sowie als Schutzblech Verwendung. Kreative Designer und westeuropäische Produktspezialisten haben dem funktionalen Blech kreative neue Anwendungsbereiche in der Fassadengestaltung geschaffen. In modernen Wohnhaus- und Hotelanlagen oder Bürokomplexen gilt Lochblech als beliebte Sichtschutz-Fassade und wird gerne als Stiegen- und Balkongeländerfüllung eingesetzt. Seinen praktischen Charakter hat Lochblech allerdings auch im Designbereich behalten und kann sogar als Schalldämmung im Gebäudebau dienen. Vorteile, Einsatzmöglichkeiten Robuster Werkstoff, kombiniert Funktionalität und Optik Fassadengestaltung in transparenter Optik bis Sichtschutz , Stiegen- und Balkongeländer, abgehängte Metalldecken, Lüftungstechnik, Insektenschutz im Wohnbau, Schalldämmung.

Weitere Lochblech-Referenzen finden Sie hier.

Lochbleche

Benutzen Sie unseren Referenzen-Finder um ausgewählte Referenz-Projekte in natura zu besuchen.

Referenzfinder

Leiner, Graz

Leiner, Graz

Hard Facts

Lochblech aus Aluminium 4mm Stärke mit Lochung Rv 20-25

Fassade

Leiner Graz, Annenstraße 63, 8020 Graz

2015

Ing. Georg Riel Architekturbüro Peyker Architektur Consult Graz

myglass gmbh, Steyregg

Bis zu 5 Meter lange Lochblechbahnen auf großem Radius vertikal montiert zu einer rautenförmigen Gesamtfläche

ALS DIE ANNENSTRASSE GRÜN WURDE

Bei der Grazer Hauptfiliale der Möbelkette Leiner, stellten sich die Planer, das Grazer Architekturconsult von Hermann Eisenköck und Herfried Peyker, der Herausforderung, die zuvor per Brücke verbundenen zwei Häuser des Möbelhauses innen und außen zu einer Einheit verschmelzen zu lassen.

Die Hauptzielsetzung wurde mithilfe von bis zu 5 Meter langen Lochblechbahnen aus Aluminium, die auf großem Radius vertikal zu einer rautenförmigen Gesamtfläche montiert wurden, erfolgreich und optisch ansprechend umgesetzt. Das silberne Streckmetall harmoniert mit der Fassadenrückwand, die in Leiner-Grün gestrichen wurde und entsprechend dem Lichteinfall in unterschiedlichen Nuancen durchschimmert, sodass man sich der Illusion eines vertikalen Grünraums inmitten einer Einkaufsstraße hingibt. Ein gutes Beispiel für konstruktive Architektur mit höchster ästhetischer Qualität.

LOCHBLECH – Ein Klassiker im neuen Gewand

Seit Ende des 19. Jahrhunderts wird Lochblech in Europa hergestellt. Früher fand Lochblech vorwiegend in der Industrie und im Maschinenbau als Sieb- bzw. Filterelement sowie als Schutzblech Verwendung. Kreative Designer und westeuropäische Produktspezialisten haben dem funktionalen Blech kreative neue Anwendungsbereiche in der Fassadengestaltung geschaffen. In modernen Wohnhaus- und Hotelanlagen oder Bürokomplexen gilt Lochblech als beliebte Sichtschutz-Fassade und wird gerne als Stiegen- und Balkongeländerfüllung eingesetzt. Seinen praktischen Charakter hat Lochblech allerdings auch im Designbereich behalten und kann sogar als Schalldämmung im Gebäudebau dienen. Vorteile, Einsatzmöglichkeiten Robuster Werkstoff, kombiniert Funktionalität und Optik Fassadengestaltung in transparenter Optik bis Sichtschutz , Stiegen- und Balkongeländer, abgehängte Metalldecken, Lüftungstechnik, Insektenschutz im Wohnbau, Schalldämmung.

Weitere Lochblech-Referenzen finden Sie hier.

Zurück

Lochbleche

Benutzen Sie unseren Referenzen-Finder um ausgewählte Referenz-Projekte in natura zu besuchen.

Referenzfinder

Adresse

ProMetall GmbH

Ared Straße 36 (ARED-PARK)

A-2544 Leobersdorf

Ihr Weg zu uns auf Google Maps »

Öffnungszeiten

Mo - Do von 7.30-16.30 Uhr

Fr von 7.30-14 Uhr durchgehend

Kontakt

Tel.: +43 2256 62541-0

Fax: +43 2256 62541-22

E-Mail: verkauf@prometall.at

 

Referenzen-
finder


© 2018 Prometall

Top