HTL, Villach

HARD FACTS

Material

Streckmetall Typ “Villach”, Alu 2mm

Verwendung

Fassade

Location

HTL Villach
Tschinowitscher Weg 5
9500 Villach

Jahr

2020

Architekt

Hertl Architekten, 4400 Steyr

Metallbauer

Zoppoth Haustechnik GmbH
9634 Gundersheim

Besonderheiten

Zu einem, für 6 Jahre anberaumten Projekt – Umbau, Umstrukturierung und Erweiterung der HTBLA in Villach hat ProMetall seinen Beitrag mit einer schönen Streckmetallfassade – einer optischen Aufwertung des Fahrradparkraumes – beigetragen; und – es war wirklich ein Zufall, dass die optische Wahl auf die Produkttype „Villach“ gefallen ist … der Rest war nur mehr Detailplanung der Elemente mit Unterstützung der erfahrenen Techniker von ProMetall…

AUCH FAHRRÄDER BRAUCHEN EIN ZUHAUSE

Die HTBLA Villach wurde von 2016-2022 einem radikalen Facelifting und einer Flächenerweiterung unterzogen, um die Bildungsanstalt architektonisch im Heute zu verankern.

Die Planung oblag dem in Steyr ansässigen Architekturbüro Hertl, welches an der Umstrukturierung des Untergeschosses und dem Einbau von Klassenräumen, der Umstrukturierung des Mittelteils in den Obergeschossen und einem neuen und begrünten Layout der Außenbereiche arbeitete.
Idealerweise bietet die Pro-Metall in ihrem Portfolio die Type „Villach“ an, auf die – angeblich zufällig – die Wahl fiel. Nun trägt die 2-mm-Streckmetall-Fassade aktiv zur optischen Beschönigung des Fahrradparkraumes bei. Es wurde ein Raum kreiert, der optisch markiert und dennoch nicht trennt, sodass der offene Fluss der Anlage nicht gestört wird. Diverse Öffnungen laden zur Nutzung der Einrichtung ein, die einerseits schützt und ordnet und andererseits transparent und optisch sehr leicht wirkt.

STRECKMETALLE - praktisch und elegant

Streckmetalle bzw. Streckgitter werden aus einem einzelnen Metallstück geformt, sodass es keine abnutzenden Stränge und keine belasteten Verbindungen oder Schweißnähte gibt. Damit erreicht das nachhaltige, robuste Material eine enorme Festigkeit und Flächenstabilität, was ideal für den Einsatz in der Fassadengestaltung ist. Diverse Materialien können zum Einsatz kommen, die Maschen sind meist rautenförmig, hexagonal, rund oder quadratisch, aber weder geflochten noch geschweißt und je nach Art lassen sich unterschiedliche Effekte erzielen. Das Material behält auch im zugeschnittenen Zustand seine innere Festigkeit bei. Fassaden aus Streckmetall mutieren aufgrund ihrer 3-Dimensionalität sinnbildlich zum „Eye Catcher“.

WEITERE Streckmetall-REFERENZEN FINDEN SIE HIER.

Benutzen Sie unseren Referenzen-Finder
um ausgewählte Referenz-Projekte in natura
zu besuchen.