Jennerbahn Seilbahnstation, Schönau am Königssee

HARD FACTS

Material

Gitterroste Stahl-feuerverzinkt Type 31×31/30×2

Verwendung

Location

Jennerbahn Seilbahnstation, D-83471 Schönau am Königssee, Jennerbahnstraße 18

Jahr

2019

Architekt
Metallbauer

Brugger, St. Veit im Pongau

Besonderheiten

Schifahren und/oder Wandern am Bayrischen Königssee – präzise unterstützt von ca. 30 Tonnen ProMetall Gitterrosten! Präzision und Timing für die rechtzeitige Inbetriebnahme der Seilbahn waren hier gefordert.

EINE SEILBAHN FÜR JEDERMANN

Mit der neuen Jennerbahn, die ihre Vorgängerin aus dem Jahr 1953 ersetzt, steht einem modernen, nachhaltigen und barrierefreien Bergabenteuer nichts mehr im Wege.

Die komfortable, nahezu geräuschlose 10er-Kabinenbahn, bietet bis zu 1.500 Gästen pro Stunde eine rundum komfortable und genussvolle Auffahrt auf den Lieblingsberg am Königssee. Egal ob Skifahrer, Wanderer, Sonnenhungrige oder einfach nur Naturliebhaber, die Seilbahn bringt jeden bis zur Bergstation und man kann von dort oder den naheliegenden Restaurants einen spektakulären Blick in die Berchtesgadener Berge genießen. Beim Bau war Barrierefreiheit das vorrangige Ziel, sodass es neben Rampen und Aufzügen statt Treppen im Winter eine eigene Zustiegsspur für Monoskifahrer gibt, ebenso wie dauerhaft eine Spezialkabine für Drachenflieger.

ProMetall lieferte für das Megaprojekt ca. 30 Tonnen feuerverzinkte Gitterroste der Type 31×31/30×2, deren höchste Qualität und präziser Einbau ausschlaggebend ist für den zukünftigen reibungslosen Ablauf der Anlage. Zusätzlich erfüllte ProMetall alle Vorgaben in Bezug auf termingerechte Übergabe und Gewährleistung der rechtzeitigen Inbetriebnahme der Seilbahn. Das Resultat ist eine Erlebnislandschaft für jede Jahreszeit für eine große Anzahl an Besuchern, die dank unserer hochwertigen Gitterroste die Anlage problemlos und sicher nützen können.